logo PG St. Christophorus
Heute wirst du, Gott, als Mensch unter den Menschen 
geboren, angenommen und abgelehnt, geliebt und verachtet.
Heute kommst du, Gott, als Kind zu uns, arglos und wehrlos
und setzt dich uns aus und für uns ein, in der Ohnmacht deiner Liebe.
Heute willst du, Gott, dass wir die Würde und Bürde
unseres Menschseins in einem geschwisterlichen Miteinander teilen.
Heute bist du, Gott, in den Augen der Liebenden,
an der Seite der Kleinen, im Kreis der Sanftmütigen.
Heute wachst du, Gott, in den Zimmern der Kranken,
am Bett der Schlaflosen, an den Rändern des Lebens.
Heute wohnst du Gott, in den Häusern und Herzen derer, 
die dich aufnehmen, um ihnen göttliche Vollmacht zu schenken.
                                          (Paul Weismantel in: Lebensatem Sonntag)
Liebe Leserinnen und Leser,
an Weihnachten feiern wir, dass Gott Mensch wird, dass er Wohnung nimmt unter uns Menschen. 
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien frohe und gesegnete Weihnachten! Möge der Immanuel. der Gott-mit-uns, Ihnen allezeit nahe sein und Sie begleiten!
Mit herzlichen Grüßen
Ihre Gemeindereferentin Ulrike Lebert
­