logo PG St. Christophorus

Liebe Wallfahrer, 
das Motto für das Wallfahrtsjahr 2021 lautet: "Gott gab uns den Atem, damit wir leben" daher mein Vorschlag: Wir beginnen den Wallfahrtstag gemeinsam mit einer Aussendung um 8:00 Uhr in der Pfarrkirche Reckendorf bei der der Pilgersegen gespendet wird.

Jeder kann sich dann im Laufe des Tages selbstständig auf den Weg machen. Wer gerne zu Fuß am Wallfahrtstag laufen will kann dies gerne tun, die anderen Wallfahrer fahren mit dem eigenen PKW nach Vierzehnheiligen zur Wallfahrtsmesse um 19:00 Uhr.

Treffpunkt ist um 18:30 Uhr am Seiteneingang der Basilika.

Es wird auch unser Bildträger Michael Schwengler mit unserem Wallfahrtsbild dabei sein. In der Basilika sind 160 Corona konforme Plätze vorhanden. Ich habe mich außerdem entschieden, dass wir heuer, wie auch in den letzten Jahren (seit 2012), die "Osterkerze", die von einem Team aus Reckendorf gestaltet und in unserer Kirche bewundert werden kann, zu spenden.

Eine Anmeldung für den Gottesdienst ist nicht nötig. Falls Sie dennoch Fragen haben, können Sie mich gerne unter der Telefonnummer 09544-890 kontaktieren.

Ich möchte daran erinnern, dass die Teilnehmer aus kirchlicher Sicht -NICHT- versichert sind.

Bitte organisieren Sie ihre Fahrgelegenheit selbst unter Beachtung der aktuellen Corona-Regeln. Gegebenenfalls ergeben sich noch Änderungen im Ablauf. Bitte beachten Sie dazu die weiteren Veröffentlichungen.

Danke unseren Spendern.

Enrico Gruber
Wallfahrtsführer von Reckendorf

PS: Laut Aussage des Büros von Vierzehnheiligen, gibt es keinen feierlichen Einzug / Auszug und keine Lichterprozession.

­