logo PG St. Christophorus
KAB Reckendorf – Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung am Sonntag, 29. Januar 2017 in der Schloss-Gaststätte Dirauf konnte der 1. Vorsitzender Michael Schwengler 49 Mitglieder der KAB Reckendorf begrüßen.

Zum Totengedenken erhoben sich die Anwesenden von ihren Plätzen und gedachten in einer Schweigeminute an alle verstorbenen Mitglieder. Im letzten Jahr ist kein Mitglied verstorben.

Das geistliche Wort übernahm Rosemarie Wahl. Unser derzeitiger Präses Pfarrvikar Stephen war gerade ins Flugzeug nach Indien zum Heimaturlaub gestiegen und konnte deshalb nicht teilnehmen.

Das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung verlas die Schriftführerin Silke Schleelein.

Die Kassierin Ursula Dünninger berichtete über die Ausgaben und Einnahmen im Jahr 2016.

Die Kassenprüfer Barbara Hofmann und Hannelore Zajonz hatten die Kasse am 27. Januar 2017 überprüft und für in Ordnung befunden. Daraufhin wurde die Kassierin und die gesamte Vorstandschaft entlastet.

Norbert und Silke Schleelein haben das letzte Jahr mit Bildern und Texten Revue passieren lassen.

1. Vorstand Michael Schwengler berichtete über die kommenden Termine in 2017.

In diesem Jahr gab es viele Jubilare. 21 an der Zahl.

  • Für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde geehrt: Isolde Dirauf
  • Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: Dirauf, Katharina; Dirauf, Herbert; Dörr, Helene; Dörr, Willibald; Häfner, Anni; Herbig, Ulrich; Kolefe, Katharina; Kolefe, Helmut; Nüßlein, Doris; Rennert, Liselotte; Rennert, Rudolf; Reß, Sigrid; Reß, Rudi; Rottmann, Pauline; Schmitt, Sieglinde; Ullrich, Gunthilde; Ullrich, Waldemar, Wahl, Gertraud, Wahl, Nikolaus; Wolfschmidt, Erika

Unser Bild zeigt alle anwesenden Jubilare:

 vergrößern Brigitte Schmitt

 

Von links: Isolde Dirauf, Norbert Schleelein (2. Vorstand), Sigrid Reß, Rudi Reß, Pauline Rottmann, Waldemar Ullrich, Gunthilde Ullrich, Helmut Kolefe, Herbert Dirauf, Ullrich Herbig, Katharina Kolefe, Willibald Dörr, Sieglinde Schmitt und 1. Vorstand Michael Schwengler



Unser Diözesansekretär Christopher Issling aus Schweinfurt musste sich leider krankmelden.

Wünsche und Anträge gingen keine ein. Rudi Reß (Ehrenvorstand) bedankte sich für den guten Zusammenhalt und wünscht weiterhin viel Erfolg des Vereins!

Um 16:45 Uhr wurde die Sitzung vom 1. Vorsitzenden beschlossen.

Weitere Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie der KAB Reckendorf (www.KAB-Reckendorf.de)!



 

 

 

­