logo PG St. Christophorus

„In deinen Händen sind Anfang und Ende“ - damit spricht ein gläubiger Mensch den allmächtigen Gott an. Dann drückt er seine Bitte aus: „So nimm denn meine Hände“. Und zwar nicht nur an der Schwelle des Todes, so wie es das Requiem-Lied eigentlich meint. Wir möchten Hand in Hand mit Gott ein gelungenes Erdenleben führen und das Himmelreich erlangen! Die Hände Gottes müssen viel leisten, aber wie funktionieren sie, damit sie allen Menschen helfen können?

Zur Baunacher Kirchweih feierte Pfarrvikar Vincent am Sonntag, 18.07. einen feierlichen Gottesdienst im Freien auf dem Kirchenvorplatz.

Zum Patrozinium der St.-Anna Kirche in Priegendorf feierte Pfarrvikar Vincent am Sonntag, 25.07. einen feierlichen Gottesdienst im Freien am See.

Mutter Anna, die Patronin unserer Kirche und Großmutter Jesu, deswegen auch Schutzpatronin der Großeltern stand in diesem Gottesdienst im Vordergrund.

Gottesdienste

Alle Gottesdiensttermine und -zeiten entnehmen Sie bitte der Gottesdienstordnung der Pfarreiengemeinschaft. Diese erscheint in der Regel monatlich. Sie liegt in den Kirchen auf und ist auf unserer Internetseite www.pg-christophorus.de zu finden.

Der Sommer ist wieder da und der Urlaub wird trotz der Pandemie genommen. Wegen des immer noch gefährlichen Coronavirus sind Weltreisen nicht geplant. Die Lust auf exotische Inseln verderben auch die heißen Temperaturen, die im Juli und August dort zu erwarten sind. Die meisten von uns wollen ihre freie Zeit in der Natur vor der Haustür verbringen. Der Heimaturlaub ist wohl angesagt und dieser verlockt mit vielen interessanten Zielen.

Ab sofort ist das Gesangsverbot in den Kirchen aufgehoben und es darf erfreulicherweise wieder in den Gottesdiensten gesungen werden. Bitte bringen Sie daher wieder Ihr Gotteslob mit. Allerdings müssen in den Kirchen weiterhin Masken getragen werden. Bei Freiluftgottesdiensten entfällt die Maskenpflicht.

Bei schönstem und sonnigem Morgenwetter konnte Pater David die Messfeier zu Fronleichnam im Innenhof des Seniorenheims mit vielen Gläubigen zelebrieren.

 

Ein besonderer Höhepunkt im Kirchenjahr war auch heuer wieder das Fronleichnamsfest. Schon Tage vorher haben die Planungen begonnen, um an diesem Tag die Kirche mit einem Blumenteppich zu schmücken.

Hier finden Sie einen Impuls aus dem Pfingstgottesdienst im Pfarrgarten Ebern:


https://youtube.com/watch?v=bm4CP9XdG7s&feature=share

Herzliche Einladung zur Messfeier an Fronleichnam am Donnerstag, 03.06.2021 um 9.00 Uhr im Innenhof des Seniorenheims.

Anfang Mai erreichte uns die Nachricht: Wir dürfen wieder pilgern, allerdings mit FFP-Masken und ohne Gesang. Unterwegs gelten weitere Einschränkungen wie Mindestabstand von 1,5 Meter für die Personen, die nicht demselben Hausstand angehören. Die Prozessionen von über 100 Teilnehmern sind in der Diözese Würzburg weiterhin nicht erlaubt. Das Liturgiereferat empfiehlt ausdrücklich kleine Gruppenwallfahrten, stellvertretend für die üblichen großen Gemeinschaften.

Weihwasserspender gespendet & Neue Altardecken fertiggestellt

­