logo PG St. Christophorus

Herzlich willkommen in der

Pfarreiengemeinschaft St. Christophorus

im Baunach-, Itz- und Lautergrund

Bis 19.April finden keine Gottesdienste und Veranstaltungen statt.

 

Hier finden Sie Angebote für Zuhause: 

  •  Täglich feiern um 19.30 Uhr Priester der Pfarreiengemeinschaft die hl. Messe. Diese endet mit der Einladung an alle, um 19.55 Uhr ein "Vater unser" und ein "Gegrüßet seist du, Maria" in den Anliegen der Gläubigen zu beten. Die Feier endet mit dem Segen für alle Gläubigen unserer Pfarreiengemeinschaften und für alle Menschen. So können wir - wenn auch räumlich getrennt - geistliche Gemeinschaft pflegen.
  • Das Pfarrbüro ist für Publikumsverkehr geschlossen, aber telefonisch erreichbar. (09544/6776)
  • In seelsorglichen Notfällen wenden Sie sich an die 09533/9827744 (von 10 - 18.00 Uhr täglich besetzt, auch am Wochenende)
  • Impulse gestaltet von Ihrem Pastoralteam:  → Hier klicken: Impuls von Heute

____________________________________________________________________________________________________________________________

 

  

alle pfarreien bild startseite

Nachrichten

Sonderausgabe der Gottesdienstordnung

Hier finden Sie die aktuelle Sonderausgabe der Gottesdienstordnung mit allen aktuellen Informationen:   GDO_Sonderausgabe ...

Gottesdienst-Bausteine für Zuhause

    Hier finden Sie Bausteine für einen Gottesdienst Zuhause oder für das eigene Gebet: Gebet_Fastenzeit.pdf Gebet_Passionszeit.pdf Gebet_Osterzeit   Morgengebet.pdf ...

Neue Regelungen während der Corona-Krise auf einen Blick

Die wichtigten neuen Regelungen in unserer Pfarreiengemeinschaft auf einen Blick:   ...

Coronakrise - Seelsorgetelefon

hier finden Sie Informationen zum Seelsorgetelefon in der Coronakrise ...

Coronakrise- Dekret des Bischofs

nachdem wir zunächst eigenverantwortlich entschieden haben, die Gottesdienste aufgrund des Corona-Virus auszusetzen, um eine Infektion möglichst zu unterbinden, hat nun auch Bischof Franz sich dazu ...

Corona - Gebet

Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, dass möglichst wenige Menschen dem Risiko einer Corona-Infektion ausgesetzt werden. Auch wenn aktuell keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden, bleiben ...

­